Kostenrechnung

Kostenüberblick im Detail

Ein detaillierter Überblick über die verschiedenen Kosten- und Leistungsträger in einem Unternehmen helfen Ihnen, Ihre Planung optimal zu gestalten. So sparen Sie Zeit und Geld. Dafür empfiehlt es sich, die Finanzbuchhaltung mit einer Kostenrechnung zu ergänzen.

Auch für die Kostenrechnung gilt, dass bereits viele Zuordnungen von Ihnen in der Warenwirtschaft erfolgen können. Kostenstellen und Kostenträger werden so schon bei der Buchungsübernahme der Warenwirtschaftsbelege in die Buchhaltung für die Kostenrechnung aufbereitet.

Die Sachkonten werden einfach den Kostenarten zugeordnet und schon ist die Basis für die Primärkosten geschaffen. Buchungsschablonen in der Finanzbuchhaltung erleichtern es Ihnen, immer wiederkehrende Kostenaufteilung auf die Kostenstellen schneller vorzunehmen. Ergänzt durch die Umlagen und die innerbetriebliche Leistungsverrechnung (ILV) haben Sie im Handumdrehen einen aussagefähigen BAB (Betriebsabrechnungsbogen) – dank der richtigen Kostenrechnung.

Haben Sie dann im Vorfeld jährliche Kostenstellenbudgets eingetragen, können Sie jederzeit auf Knopfdruck aussagefähige Soll/Ist-Vergleiche erstellen. Neben der üblichen

  • Kostenarten-
  • Kostenstellen-
  • Kostenträger-Rechnung

verfügt die Kostenrechnung von BüroWARE® und WEBWARE® zusätzlich über eine Projekt-Kostenrechnung aus der Projektverwaltung.

Sogar eine mitlaufende Nachkalkulation der Herstellkosten für Fertigungsaufträge als Soll/Ist-Vergleich gibt es bereits im PPS-Modul der BW Factory.

Verzichten Sie nicht auf dieses nützliche Auswertungsinstrument für Ihre Kostenrechnung.

Ihr Ansprechpartner

Manfred Gahl
Manfred Gahl
Geschäftsführer
Ihre Anfrage
© 2017 Brainware Systems GmbH